Veilchenblau

An der Böschung spriessen sie plötzlich zwischen den Blausternchen. Und duften so lecker, wenn man mit der Linse nah rangeht. Eins habe ich gegessen – ganz feine Süsse. Man kann sie ja als essbare Dekoration nehmen. Bei chefkoch.de gibts Rezepte für kandierte Veilchen, Veilchenzucker, Veilchengelee.


Veilchen vor der Ernte.


Die Hyazinthe sollte man lieber nicht essen, ich lese gerade, alle Teile sind leicht giftig. Hätte ich auch gar keinen Appetit drauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.