Störche, Nilgans, Krabbenspinne

Pferd im Frühling am Kanal.

Sie sind wieder da. Und scheinen sich neben dem Nestausbessern noch gegenseitig zu pflegen.

Dicker Schal gegen den Wind.

Auch in Osinów Dolny ist man angekommen.

Eine Nilgans an der Oder. Die ägyptische Gans verträgt erstaunlicherweise ganzjährig unser nördliches Klima. Laut Wikipedia ein sehr erfolgreicher Neozoon mit aggressivem Verhalten gegen andere Vögel.

Die winzige weiße Krabbenspinne auf der Terrasse wirkt auch aggressiv, läuft immer wieder geradezu drohend auf uns zu, vielleicht will sie den ganzen Kuchen haben.

Klodowo


Auf polnischer Seite hinter Chojna Richtung Norden, der Sohn fährt genauso gern im Auto rum wie sein Vater, nur ich sitze wieder leicht nervös daneben. In Kłodowo endlich wird am Gotteshaus ausgestiegen. Sieht aus wie eine Wehrkirche.


Die ummauerte Kirchwiese ist von zahlreichen Maulwurfshügeln durchsetzt, die ich alle mit dem Fuss durchwühle, vielleicht kommt ein Knöchelchen oder gar Wertvolleres zum Vorschein? Gleichzeitig hoffnungsvoll und albern. Bin doch selbst blind wie Maulwurf. Andererseits – blinde Henne findet auch mal ein Korn. Finde aber keins.


Dafür Reste alter Grabsteine in der Mauer.


Noch mehr Trümmer deutscher Geschichte.


Das Storchennest auf dem Kirchdach existiert auch schon länger.


Das Storchenpaar bessert gerade seine Brutstätte aus, hin und wieder fliegen beide auf Materialsuche davon.

Von Störchen

Das Paar steht minutenlang bewegungslos im Nest. Beobachten sie was, halten sie Zwiesprache, schlüpfen die Jungen? Ein fremder Storch nähert sich, zieht Kreise, lautes Klappern, er entfernt sich wieder.


Dorfstorch.

Der Nachbar hat bei unserem Rasenmäher jetzt auch noch das Schneidwerkzeug ausgetauscht, allerdings nur für seine eigene Wiese, dann baut er wieder das alte ein, netterweise will er es vorher schleifen lassen.

Storch mit Kuh

Stürmisch-regnerisch nachmittags, gegen Abend schön. Spaziergang zur Oder. Die Wiesen sind gemäht, das Heu ordentlich verschnürt, die Äpfel vom Baum kurz hinterm Kanal schmecken schon. Durch die Kuhherde am Deich stakst ein Storch. Nur noch kurz sind die Vögel hier, letztes Jahr brachen sie am 14.8. auf.

Heuballen mit Storch.

Storch mit Kuh.