Spice Eis und Uhrwerk

Vorm Café Kiessling in Oderberg ist viel los, an der Tür ein Zettel „Wir platzen aus allen Nähten, bitte warten Sie, bis ein Tisch frei wird.“
In dieser Gegend ist das Café wirklich etwas Besonderes. Heute sitzen die Leute sogar draußen vor der von Kapuzinerkresse umrankten hohen Mauer, dahinter erhebt sich die Kirche. Im Lokal selbst steht allerlei mit Kaffee zusammengehöriger Trödel herum, die Bedienung ist freundlich trotz der vielen Gäste, das Angebot ist außergewöhnlich. Ich habe Spice Eis

Schokoladeneis mit roten Pfefferkörnern auf Ruccola – großartig!
Meine Wiener Begleiterin mit ihrem kaffeeverwöhnten geschmäcklerischen Zünglein, die sich vorher noch darüber lustig gemacht hatte, dass die Uckermärker nur Pulverkaffee kennen würden, war beeindruckt, weil sie ohne Nachfragen „verlängerten Espresso“ bekam, also mit extra Wasser dazu.

In der frisch restaurierten Kirche steht vorm Fenster tickend das alte Uhrwerk, hin und her bewegt sich das Pendel und schlägt gerade Viertel.

Beachte die Kirchenfenster im Hintergrund mit den eingearbeiteten Fischernetzen!

Ein Gedanke zu „Spice Eis und Uhrwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.