Seltene Tiere

Die Vögel in den Kirschbäumen ringsherum, ziemlich lauter Sound. Von eigenen Baum habe ich das meiste selbst ernten können, es darf nur nicht ganz rot werden.
Ein schöner Tag, und abgesehen von einem Solarmobil, das zusammenzubauen sich als fummlig kompliziert erwies (mit Pinzette, Lupe, am besten Uhrmacherwerkzeug), weshalb ich es nach längerer Zeit entnervt zur Seite legte, sieht es im Garten wieder ganz ordentlich aus, alles fein gehackt, Gestrüpp und Unkraut weg, nur schade, dass ich jetzt auch weg muss.


Weil die Schwalbenschwanzraupe so schön und selten ist, hier nochmal beim Knabbern an Weinrautenblüte.


Der blaue Schwede blüht auch blau. Bin gespannt auf die Kartoffeln.


Immer wieder Mohn.


In der Sonnenblume sass stundenlang diese noch nie gesehene „Albinospinne“.

Ein Gedanke zu „Seltene Tiere

  1. Ich bin beeindruckt, sehr schöne Photos und Tiere, auch die Käferchen weiter unten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.