Polnisch in Portugal

Lissabon im Februar kann richtig kalt sein. Die Vermieterin des Appartements in dickem Rollkragenpulli, ich lasse meinen auch gleich an.

Geisterhaus am Park.

Beim Frühstück fällt mein kurzsichtiger Blick auf einen Marienkäfer. Hä? Auf diesem Apfel klebt das Logo des polnischen Discounters Bidronka. Verkehrte Welt mal wieder. Erinnert mich aber daran,  Lektionen in der Polnischlernapp zu wiederholen, die letzten Tage war ich nachlässig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.