Nur langsam

Heute ging draußen gar nichts mehr, zu schwül und Gewitter in der Ferne, die leider nicht herkamen. Im Haus noch am angenehmsten. Also mal bisschen saubergemacht mit sichtbarem Ergebnis. Mehr Erdbeermarmelade. Websiteauftrag angenommen, für den erstmal kein Geld im Topf ist. Was tut man nicht alles. Ermattet zwei Folgen von 24 geguckt.
Gegen Abend endlich aufgelebt und in den Garten.

Knopf, im Weg ausgegraben. Wie alt mag er sein? Stammt er noch von den Bauern, die hier mal lebten?

Am Hang blüht immerhin Rittersporn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.