Mucken und Hochwasser

„Tanzen im Jänner die Mucken, muss der Bauer nach dem Futter gucken.“ Die holprig gereimte Regel aus der Bauernnaturgeschichte gilt sicher im Februar noch – tatsächlich schwirrte heute überm Kompost ein kleiner Schwarm Wintermücken. Das heißt, es ist so warm, dass der Zersetzungsprozess im Haufen wieder in Gang kommt und die „Mucken schlupfen“. Hm, ist wohl nicht so gut.

Menschenleer an der Oder, der Fluss reicht bis zum Deich wie immer um diese Jahreszeit, hellgraues Licht und ein paar Vogelstimmen.

Übergelaufene Oder.

Hinterm Kanal der Ort.

Drei Engel am Friedhofstor.

Ein Gedanke zu „Mucken und Hochwasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.