Knochenleim und flotte Minna

Spannender Vortrag über Beinwell beim Kräuterabend über dem Kindergarten. Viel gelernt, zum Beispiel, dass in der Wurzel dieser Pflanze eine Menge Allantoin oder auch Knochenleim enthalten ist. Dadurch wird Zellneubildung bei Wunden beschleunigt, es wirkt bei Prellung, Zerrung, Verstauchung und ist entzündungshemmend. Die Made der gemeinen Schmeissfliege allerdings produziert in ihren Ausscheidungen noch grössere Mengen dieses Wirkstoffs, weshalb sie statt Antibiotika bei Amputationen u.a. grossflächigen Wunden immer öfter zum Einsatz kommt – faulendes Fleisch wird sauber weggefressen, dafür Allantoin als Entzündungshemmer und Zellneubilder sozusagen im Austausch abgegeben. Und weil diese Maden für medizinische Zwecke in Hamburg gezüchtet werden, nennt man sie auch „Hamburger Mädchen“.


Gleich mal ein bisschen Beinwellwurzel im Garten ausgraben. Versehentlich den ganzen Stock erwischt, der wächst hoffentlich wieder an.

Rezept für Beinwellsalbe: 20 g geschälte zerkleinerte Wurzel, 25 ml Öl, 40 ml Grüntee und ein paar Tropfen ätherisches Öl. Das habe ich aber nicht parat.
Die Wurzel hat sehr viel Schleimstoff, fühlt sich geschält tatsächlich glitschig und schleimig an und riecht eigentlich nach nichts. Ich versuche sie schon mal schön klein zu schneiden und denke, nachher wird es noch feiner. Leider befindet sich hier aber kein elektrischer Pürierstab, nur ein Schneebesen mit wahlweise Knethaken, das bringt gar nichts. Also wird das Schrankfach mit den alten mechanischen Küchengeräten durchforstet.


Das rostige Raspelgerät links unten sieht aus wie Vorkriegsware, wird jetzt entsorgt. Handrührbesen – prima, falls mal Stromausfall.

Am besten passt die flotte Minna meiner Grossmutter, trotzdem ist weitere Zerkleinerung wegen Schleimwurzel nicht einfach. Nächstes Mal nehm ich einfach das Raspelbrett.
Tatsächlich ist eine Art Salbe draus geworden, gut riechen tut sie wegen Grüntee auch. Ich tu gleich etwas davon auf die Schnittwunde am Finger, mal sehen, ob Heilung dann schneller. Wie lange die Salbe wirklich hält, wird sich noch zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.