Herbstlich betrunken

Am Feldweg gären die Äpfel. Ich schiebe das Rad langsam durch den Apfelmatsch. Ein umwerfend starker Geruch.

Stilleben mit Axt.

Die Dorfkneipe war voll gestern abend, im Fernsehen liefen die schönsten Hits der 70er, Tränen lügen nicht, und es gab wieder Choriner Bier, wovon ich eins zuviel trank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.