Hausruine bei Hohensaaten

Die Oder lang auf Rad mit Sohn, gerade Strecke, Rückenwind, weiter, immer weiter werden wir gezogen. Vor der Schleuse in Hohensaaten bei der Ruine kurzer Halt.

Durch die Jahre immer mal wieder vorbei geradelt, früher auch von innen erforscht, aber wegen fortschreitenden Verfalls geht das schon lange nicht mehr. Und mit Sandalen traue ich mich auch nicht durch den dornigen Filz, um etwas näher gucken.

Zusammengebrochenes Nebengebäude.

Dann am Fluss lang bis zum Polenmarkt.

Rückfahrt mit starkem Gegenwind dauert viiiiel länger, ächz.

3 Gedanken zu „Hausruine bei Hohensaaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.