Fabrikruine

Nördlich von Moryn liegt Godków-Osiedle, früher Jädickendorf. Wegen Umleitung gerieten wir nur zufällig dorthin, und dann – oh, ein verlorener Ort direkt an den Bahngleisen. Über einen alten rumpelig asphaltierten Weg fanden wir Zugang zum Gelände.


An der Strasse bricht die Stromleitung ab.


Gerippe eines ehemaligen Lager(?)gebäudes.


Komplett verfallen ein ehemals prächtiges grosses Haus.


Tiefer Blick in den Kanalisationsuntergrund.


Flachgebäude im Boden, vielleicht Kellerräume eines verschwundenen Hauses?

3 Gedanken zu „Fabrikruine

  1. Die Fotos sind ja genial! Habe mich online schon viel über solche leerstehenden Häuser und verlassenen Dörfer belesen und war schon mal in Beelitz bei Berlin. Dort liegt komplett verlassen ein riesiges Gelände, welches früher als Heilstätte diente, im Wald. Einfach genial zum Fotografieren!

  2. REPLY:
    Leider sind sie inzwischen ziemlich abgesperrt. Man kommt zwar noch durch Lücken aufs Gelände, aber nicht mehr in die Häuser rein, kann nur durch Fenster und Kellerschächte gucken. Die Atmosphäre dort ist schon ganz besonders.
    Es würde mich interessieren, über welche verlassenen Dörfer du dich informiert hast. Meinst du wüste Orte in der Uckermark?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.