Ernte satt

Das Blätterdickicht beim Kürbis ist durchscheinend geworden, insgesamt 6 dicke blaue Kürbisse geerntet, ganz ordentlich. Auch Rote Bete, Möhren, die letzten Bohnen und Gurken.
Den ganzen Tag im Garten aufgeräumt und saubergemacht, ein paar zu dicht gewordene Veronikas verpflanzt, vielleicht werden sie ja…

Trichterwinde an Rote Bete.

Eine riesige Cosmea kommt jetzt noch zur Blüte, schöner Hingucker zwischen all dem herbstlichen Kraut.

Der Hüpfer rührte sich kaum, wirkte alt und lahm.

@ Klaus: Habe leider keine weiteren „Kerbtierpornos“ beobachten können, es ist wohl nicht die Jahreszeit dafür.

3 Gedanken zu „Ernte satt

  1. das graspferd sieht richtig fertig aus. wird sicher am kühlen wetter liegen. kann aber auch sein, dass es sich um den distriktbeschäler aus Deinem garten handelt und sein harem hat ihn alle gemacht

  2. …, nö, justiert nur seine Überwachungsantennen und ist vollgefressen (siehe die kopfgroße rausgefressene Blattecke nahe dem Hinterleib).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.