Durchs dunkle Dickicht

Eilig sich durchs Brombeergestrüpp schlagen, zwischen hohen Bäumen durchschlängeln, die Dämmerung setzt bald ein und das Ziel so nah…

Ah, die Gründgens-Villa.

Sehr verfallen, aber leider gut abgesperrt.

Diese Stufen erklomm einst Gustav Gründgens.

Aber auch in neuerer Zeit…

… kommt hin und wieder jemand her.

 

Ein Gedanke zu „Durchs dunkle Dickicht

  1. Verwunschener Ort. Marianne Hoppe war hier auf der Freitreppe Effie. Ob sie sich mit G. Auch so langweilte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.