Die spanische Mannschaft …

… singt die Nationalhymne nicht mit, einige schauen sogar starr nach oben, sie scheinen die Prozedur nicht zu mögen.
Der Nachbar jagt den Rasenmäher durch den zweiten Regenschauer, es hat keinen Sinn, er flucht und gibt auf.

Regen und Sonne.

Saisongemässe Dekoration.

3 Gedanken zu „Die spanische Mannschaft …

  1. die spanische nationalhymne hat gar keinen singetext. angesichts der anderen chauvinismen („möge das blut unserer feinde unsere ackerfurchen düngen“) nicht die schlechteste lösung.

  2. REPLY:
    Von wem ist das? Dazu fällt mir ein: Feindes Herz als Leckerbissen, Met aus Feindes Schädel. Oder auch Feindes Innereien verkauft an Organbanken.
    Dass die spanische Nationalhymne keinen offiziellen Text hat, wundert mich – ist es doch dem menschlichen Wesen eigen, sich gerade durchs Mitsingen einer Gemeinschaft zugehörig zu fühlen.

  3. REPLY:
    Der Textfetzen ist die Übersetzung einer Zeile aus der Marsaillaise.
    Fürs Harmlose sind im übrigen die Schweden zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.