Die Schlacht auf der Wiese

Der erste Blick fällt auf einzelne hübsche Federn, dann wird aufgrund von immer mehr Federn klar, dass ein Massaker stattgefunden hat (die erst etwas abseits liegenden Fischkiefer versuchte ich zu einem dokumentarischen Gesamteindruck zu drapieren).

Wegen Detailverliebtheit noch näher ran an Fischkiefer 1…

… und den besonders seltsamen Fischerkiefer 2.

Tathergangsversuch 1: Zwei Raubvögel bekämpften einander, möglicherweise der Fischbeute wegen. Das würde auch die extrem verschiedenen Federn erklären.
Tathergangsversuch 2: Die Fischreste wurden einfach fallen gelassen, das passiert hier tatsächlich hin und wieder. Katze als Täter?

Hier ist das Schneckenhaus noch zu. Vielleicht jetzt schon nicht mehr wegen der Wärme.

Die Zierjohannisbeere kommt früh.

Auch sonst schon viel Leben im Garten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.