Die erste Maus…

… in der Falle, ob der Winter wirklich hart wird?

An der Oder jedenfalls noch sanfter Sommer. Wie eine unwirklich schöne Kulisse, durchbrochen von beissend scharfem Geruch. Ist es Dünger oder eine bestimmte Pflanze, keine Ahnung, es umwabert mich den ganzen Deich lang. Links und rechts lautstarke Kuhherden. Eine steht direkt auf dem Weg. Mit klopfendem Herzen trete ich die Pedale etwas zögernder. As ich das Tier erreiche, macht es einen Satz zur Seite. Ich stoppe, drehe mich um, die Kuh und ich glotzen uns an. Das war’s, weiter passiert nichts.

Unten an der Oder.

Blüte zwischen den Steinen.

Ähnelt stark dem Alant in meinem Garten, aber wird wohl was anderes sein.

Altweibersommer.

Ein polnischer Frachter schippert flott an mir vorbei.

Odratrans aus Breslau.

Am Deich blüht es schön. Viel Schafgarbe.

Angeregt von Jule hab ich mir einen Sprachlehrgang für Polnisch angeschafft. Schon das Alphabet scheint erstmal kompliziert, aber sie meint, nach ein paar Übungen fällt die Aussprache nicht mehr schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.