Rohrkolben

Vom Hölzchensee zum Oderausläufer.

Jetzt fahrn wir übern See mit einer hölzern Wurzel, ein Ruder war nicht… hmpf.

Rohrkolben. Weich und wollig oben der männliche Teil, der samtartige Kolben weiblich. Magische Anziehungskraft, man muss das berühren, darüberstreicheln.

Frühühüling!

Tierchen der Saison

Häufigste Gartenbewohner dieser Tage sind Blattlaus und Ameise. Jedenfalls soweit ich sehen kann.

Schmackhafte Rosenknospe mit Blattlaus und Gefolge.

Bei Bölkendorf am See. Im Feld daneben säuberlich zugespitzte Rapshalmstummel, überall ist Biberland.

Beliebtes Motiv der Saison.

Träge in der Hitze dümpeln.

Was von der Pfingstrosenblüte übrig blieb.

Am See

„Weisst du, wohin wir fahren – Schwimmen im Parsteinsee“, jubelt Nachbars Töchterchen an diesem heissen Tag. „Ah, und weisst du, wo wir hinfahren – Schwimmen im Parsteinsee“, sage ich. Sie fährt nach Herzsprung, wir zu den kleinen Buchten bei Bölkendorf. Aus einer hören wir Stimmen und Gelächter, die daneben ist menschenleer – bis auf vielfaches bedrohliches Summen, ja, hier sind Mücken.


Das Wasser ist warm und klar, bunte Fische in Ufernähe.


Mit Stativ und Makrolinse bis zu den Oberschenkeln im Wasser, bloss nicht ausrutschen.


Warum ist diese Libelle tot?


Eine kleine Raupe.

Ausser Moos nix los

Ein trüber kalter Tag, wenigstens kein Regen mehr, die Natur verharrt weiterhin im Startloch. Heute ist mir auch trüb zumute, mehr Licht braucht der Mensch, kein Wunder, dass weiter nördlich lebende Völker dem Alkohol besonders zusprechen. Oder ist das nur ein Klischee?
Jedenfalls raffen wir uns zu einem kleinen Ausflug auf und biegen in Parstein auf den Weg Richtung Brodowin ab, der bald immer holpriger wird. Bewegung ist angesagt, linkerhand den bewaldeten Hügel hoch – da ist ja noch ein kleiner See.


Angenehmes Laufen hier oben auf dem Laub.


Ein paar Schritte abseits von einem verrammelten Holzhäuschen dieses herzige Nebengebäude.


Ausser Bäumen und dem See im Hintergrund seh ich an diesem kalten Tag nur jede Menge Moos.


Moos im Laub und Laub im Moos.