Das hippe Parkhaus

Zwischen Burg und Baixa klebt am steilen Hang ein 5stöckiges Parkhaus.

Das kann man gut an einem Regentag besuchen. Steht so im Reiseführer. Machen wir.

Jede Etage für einen Straßenkünstler. Hier Frauenparkplatz.

Man kann auch sein Elektroauto aufladen.

Sehr gute Idee gegen eintönige Leere. Keine labyrinthische stinkende Betonparkschachtel wie sonst immer, aber natürlich auch kein gesundes Klima, etwas angegast fühle ich mich nachher schon.

Liebesgrund freigelegt

Der kürzeste Weg von Lunow nach Stolzenhagen führt durch den Liebesgrund. Vor Jahren stürzte an dieser morastigen Stelle eine dicke alte Weide auf den Weg. Die Verbindung war gekappt, eine immer undurchdringbarere Wildnis breitete sich aus. Nun rückten viele sehr tatkräftige Freiwillige mit Sägen, Astscheren und schwerem Gerät an und machten den Weg wieder gangbar. Gute Aktion!

Nach der Aktion.

Der provisorische Hochsitz wirkt stabiler.

Früher wurde hier auch mal Spargel angebaut.