Bielinek & Polenmarkt

Heute auf zum Winterhochwasser nach Bielinek. Bilder von hier gingen ja kürzlich durch die Presse, als Deichbruchgefahr in Hohenwutzen drohte.
Grauer Tag, im Ort kein Mensch zu sehen, nur rauchende Schornsteine zeigen, dass jemand zu Hause ist. Die Strömung an der Oder ist heftig.


Dieses Scheunchen hat schon viele Hochwasser überstanden.


Kein Eisschollenspektakel mehr, doch die Oder ist voll bis zum Überlauf.


Beim Polenmarkt zwischen zahlreichen Friseurstudios, Nachtbars, Tankstellen und Apotheken ein Saalangebot.


Im Restaurant „a Riva“ kann man sich gut aufhalten. Es gibt offenes Wlan und diese hübsche Winterdeko.

Ein Gedanke zu „Bielinek & Polenmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.