4 Gedanken zu „Aus drei mach vier

  1. REPLY:
    verkaufe ich es gern. Die Bildverwendung aus meinem Blog ist wohl nicht gering, immerhin kommen ca. 80% aller Leute über Google-Bildersuche hierher, ein paar ganz Freche verlinken die Bilder sogar von meinem Server aus. Ist wirklich zu überlegen, ob ich der Allgemeinheit weiterhin einfach alles so zur Verfügung stelle. Vielleicht wäre ein Wasserzeichen angebracht.
    Ich schätze, aus deinem Blog wird auch sehr gern was gewählt.

  2. Ich glaube, das mit der Google-Bildersuche hat nicht so viel zu bedeuten – ich gehe ja auch nicht in die Google-Bildersuche mit der Absicht, ein Photo zu klauen oder gar zu kaufen.

    Ich habe auch kein Problem damit, obwohl ich ein etwaiges Klauen und Wiederveröffentlichen ohne Quellenangabe auch nicht für „den guten Ton“ halte. Letztendlich werden sie aber bei 40 – 50 KB Größe auch nicht in besonders hoher oder gar druckreifer Qualität von mir veröffentlicht.

    Aber Bilder in einer Bilderverkaufsbörse anzubieten, ist nicht die schlechteste Idee. Ich habe schon davon gelesen, dass sich Leute damit ein Zubrot verdienen. Ich scheue einfach nur die Arbeit, die man damit hat und bin jetzt eben auch nicht auf ein kleines Zubrot unbedingt angewiesen.

  3. REPLY:
    Tatsächlich ist das ganz interessant, nur dass ich auch vor der Arbeit davor bisher zurückgeschreckt bin. Sollte ich wohl mal machen, ein kleines Zubrot wäre nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.