Aufräumen

Trichterwindenstrünke aus den Koniferen des Nachbarn rausgeprokelt, verfrorene Tomatenpflanzen ausgerissen, Gladiolenzwiebeln aufgehängt, viel Wurzelgemüse geerntet und den letzten grossen aber leider grünen Kürbis, vielleicht wird er ja doch noch blau. Und Nüsse, viele viele nasse Nüsse aus dem Laub gesammelt. Der Nuss-Möhren-Kuchen backt gerade vor sich hin.


Luftzwiebeln.


Borretsch blüht plötzlich nicht nur blau sondern auch rosa.


Regentropfen auf Ringelblume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.