Alte Bahnlinie zwischen Lüdersdorf und Bralitz

Von Angermünde bis Bad Freienwalde verlief von 1877 bis 1995 eine eingleisige Nebenbahnstrecke. Inzwischen sind die Gleise abgebaut. T. und ich waren mit Fahrrad unterwegs und stiegen zwischen Lüdersdorf und Saaten-Neuendorf ins alte Schienenbett.

Kurz nach dieser Brücke vor Neuendorf kommt man bequem mit Rad auf die Strecke.

Windiges Bilderbuchwetter. Gemäuerreste und sandiger Hügel.

Der Strassenname zeigt, was hier mal war. Das Bahnhofsgebäude von Saaten-Neuendorf jetzt ein einsiedlerisch wirkendes Wohnhaus mit Nebengebäuden und scharfem Hund, der Weg dorthin als Privatweg deklariert und mit Schranken versehen, aber Wanderwegsymbole führen ebenfalls dort lang.

Nach Überquerung der Landstrasse nach Neuendorf wirre Haufen alter Betonschwellen.

Installation mit Beton.

Schön aufgetürmt wie hier passen die alten Schwellen sich gut in die Landschaft ein.

Streckenweise noch viel Schotter.

Übersicht vor Oderberg. Die Brücke, auf der wir stehen, führt zu stark abgesicherten Gebäuden, an deren Absperrungen Briefkästen mit teils schäbig abbröckelnden Beschriftungen stehen: Bundesanstalt für Immobilienaufgabe, HZA Düsseldorf, SG Vollstreckung. Merkwürdig versteckt und verrammelt wirkend. – Kurze Strecke entspanntes Radfahren.

Mächtige Brücke.

Hier endet sozusagen die Welt. Zwar führt die Brücke noch über die Oder, aber ziemlich löchrig und hinten sieht sie sehr verrammelt aus.

Flechten auf Rost im Brückendetail. Wir verlassen die alte Bahnlinie, nehmen in Oderberg stärkenden Kaffee und Kuchen zu uns und fahren dann zurück.

Direkt am nächsten Tag Weitererforschung der Strecke, diesmal mit M. Mit Auto bis zur abgebrochenen Brücke in Oderberg. Ab hier ist der Schotter noch kaum eingetreten, so dass der Spaziergang nicht gerade entspannt ist. – Gehöft an der Bahnlinie.

Später liegen ca. 1 km lang dicht an dicht Hindernisse auf dem Weg, echt mühevoll.

Und hier endet erstmal auch diese Strecke. Da drüben geht es weiter nach Bralitz. Das nächste Mal!

Ein Gedanke zu „Alte Bahnlinie zwischen Lüdersdorf und Bralitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.