Wspaniałe…

… ist polnisch für prachtvoll, herrlich, das Wort habe ich schon gelernt. Und passt zu Hamburg. To wspaniałe! möchte man hier dauernd ausrufen. Auch das Wetter: wspaniałe!

Auf dem Weg zum Hafen das imposante Zeitungsschiff, belegt von Gruner+Jahr u.a. Hinten schon bisschen Elbphilharmonie.

Weiterlesen

Naturgarten Saxdorf

Gartengestaltungsleidenschaft pur und vom Schönsten, 50 Jahre lang. So alt sind auch die ältesten Bäume, meist Obstbäume, ein sehr hoher Mammutbaum fällt besonders auf. Dazwischen Rosen ohne Ende, auch eine selbstgezüchtete, Bambusgräser, Buchsbaumfiguren, eine beachtliche Kakteensammlung. Der Mann, der all dies schuf, starb im Februar. Aber wir lernen seinen Lebensgefährten kennen, den alten Pfarrer von Saxdorf, der von der Geschichte des Gartens erzählt. Raritäten aus der ganzen Welt brachten sie von ihren Reisen mit. Alle Namen habe ich leider vergessen, weil nicht aufgeschrieben. Mehr über den Garten hier.

Bitte eintreten.

Weiterlesen

Schlösser, Gruften, wüste Kirchen

Kleine Tour in Mitteldeutschland zu verlorenen Orten mit fachkundigem Führer. Zehn lost Places in 1 1/2 Tagen, allerhand. Los geht es mit einem Wasserschloss. Das Schloss ist nicht wirklich verlassen, es wird saniert, „revitalisiert“ ist auf einem Aushang zu lesen, das Dach ist schon neu. Ein großer verwilderter Park gehört natürlich auch dazu.

Kein Wasser mehr wegen zu wenig Regen. Diese Brücke ist nicht mehr gut begehbar.

Weiterlesen